Leroff Klaus 27 Z
Freiheitsentziehung in der häuslichen Pflege
Freiheitsentziehung in der häuslichen Pflege
Leroff Klaus 27 Z
Senioren-Union begrüßt neue Stiftung für Ehrenamt
Senioren-Union begrüßt neue Stiftung für Ehrenamt
Su Sn 2017
Senioren-Union der CDU: Forderung von befristetem Exportverbot bei Lieferengpässen von Medikamenten
Forderung von befristetem Exportverbot bei Lieferengpässen von Medikamenten
Mk Akk
"Die Interessen des Landes und der Partei vor die eigenen Ambitionen gestellt"
Mehr erfahren
Gemkow 03022020
Gemkow gewinnt ersten Wahlgang
Mehr erfahren
Klausurtagung Kabinett O Thal 24012020
"Start 2020" - Kabinett beschließt Sofortprogramm für den Freistaat
Mehr erfahren
Logo Sachsenkoalition Og
Gemeinsam für Sachsen. Koalitionsvertrag 2019-2024
Mehr erfahren

Meldungen

05.02.2020
Leroff Klaus 27 Z

höhere Hürden gefordert

Der Vorsitzende der Senioren-Union Sachsen, Klaus Leroff und der Betreuungsgerichtstag (BGT) fordern, dass der Einsatz von freiheitsentziehenden Maßnahmen in der häuslichen Pflege mit höheren Hürden als bisher verbunden sein muss.

03.02.2020
Leroff Klaus 27 Z

Senioren-Union begrüßt neue Stiftung für Ehrenamt

Die Senioren-Union der CDU begrüßt die neue „Stiftung für Engagement in Ehrenamt“ als wichtigen Beitrag zur Stärkung und Anerkennung der 30 Millionen ehrenamtlichen Helfer in Deutschland.

17.01.2020
Su Sn 2017

Forderung von befristetem Exportverbot bei Lieferengpässen von Medikamenten

„Es ist ein Skandal, dass inzwischen sogar Krebstherapien unterbrochen oder verschoben werden müssen, weil Medikamente nicht lieferbar sind“, kritisierte der stellvertretende Bundesvorsitzende der Senioren-Union, Helge Benda, am Freitag in Berlin.